Trellis dickdünn und Variationen

20131119-213552.jpg
Wieder Dienstag in der Kellerweberei der VHS. Diesmal ein Versuch mit dickem Musterschuss und dünnem Leinwandschuss dazwischen. Das Muster habe ich ein bisschen adaptiert und meinen Garnen angepasst. Und so waren die Bubbles auch eher rund und keine Eier mehr.
So gefällt es mir gut. Damit ist der Experimentiermeter beendet und nächste Woche kann ich die Küchentücher mit Musterborte beginnen.

20131119-214040.jpg

Mit der Demoversion von „Pixeloom“ hatte ich am PC diverse Trellis Variationen ausprobiert.Da ich am Webstuhl in der VHS keine Verschnürung habe und die Tritte direkt trete ergeben sich da noch viele Möglichkeiten, die man schnell mit dem PC Programm ausprobieren kann . Schön ist , dass man dann sich die Trittfolge auch mit Multitreadle anzeigen lassen kann. Sehr praktisch. Dafür reicht die Demoversion allemal.

20131119-214753.jpg

20131119-214813.jpg

20131119-214829.jpg

So werden die 7 Meter Kette bestimmt nicht langweilig.

Advertisements

4 Gedanken zu „Trellis dickdünn und Variationen

    • Ich habe dann doch nicht geschlichtet, sondern in ein 50er Blatt eingezogen ( vorher wars ein etwas rostiges 80er Blatt). Dadurch scheuert der Leinenfaden nicht mehr ab. Der ist zwar immer noch empfindlich, aber jetzt reicht es die Fäden immer mal wieder mit Sprühstärke einzusprühen.
      Grüße!
      Kristina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s