Eine Ausstellung vorbereiten – preparing an exhibition


Es geht los… das Auto ist beladen … für unsere Webausstellung. Es ist die Ausstellung der Webklasse der Volkshochschule Dillenburg. Seit schon fast 40 Jahren treffen sich Weberinnen und Weber hier jede Woche zum gemeinsamen Weben und dem Austausch übers Weben. Ich bin seit 12 Jahren auch dabei .

Weaving exhibition!! Many buisy hands working to prepare the exhibition of our local weaving class.  This class can look back on a 40 year weaving history .I´m since twelve years member of this inspirating group. You are welcome to visit us between 28.04.16 and 22.05.16 at the castle hill in Dillenburg – Germany ;O)

IMG_0135

In der Villa Grün auf dem Dillenburger Schlossberg können vom 28.04 bis zum 22.05  die Webarbeiten unserer Gruppe betrachtet werden.

IMG_7262

Webausstellung 28.04. – 22.05 2016 in Dillenburg

31006IMG_7263

 

Viele fleißige Hände arrangieren, hängen auf, und gestalten


  
  
  
  
  
  
  
  

Furoshiki… und noch mehr ….and more

Die BFL- Wolle  von Gretchen aus Vermont spinnt sich herrlich und auf dem Schärrahmen wächst eine Kette für drei Schals. Foto 1

The BFL- wool from Gretchen from Vermont is wonderful for spinning and the warp for the three scarfs on the warping board is growing.

Bei Chantimanou habe ich gesehen, wie man sich einen Kammzug von der Kardiermaschine zieht. Ich fand das ja erst ein bisschen überflüssig, habe es aber trotzdem mal ausprobiert .Und siehe da .. Die Idee erwies sich als ziemlich gut, denn die Spinnwolle ist prima zum Spinnen vorbereitet.

image image

.image image  

At Chantimanou I’ve seen how to pull a combed top of a drum carder. I thought it was a little bit unnecessary but I tried it anyways. And surprisingly the idea turned out to be great because the spinning wool is now perfectly prepared for spinning.

image  Naja und da ich keinen Diz besitze tut es auch ein großer Knopf.

Well and since I don’t own a Diz a big button will have to do the job.

 image Der Plan ist ein Schal nach diesem Einzug.

Planned is to make a scarf after this Draft I developed this this Rosepath-Tabby-Twill for towels years ago.

Diesen Rosepath  – Tabby -Twill hatte ich vor Jahren für Handtücher entworfen .  Jetzt sollen die Rissstreifen nicht an den Rand sondern in die Mitte des Gewebes .image

Und jetzt könnte ich mir den Einzug gut für weiche Schals mit bunten Ripsstreifen  vorstellen  . aber mehr wird noch nicht verraten….😉

And now I could Imagine using that draft for nice scarf with coloured Repstripes in the middle. But I don’t want to tell too much yet…Foto 2 Kopie

Aber es ist noch nicht soweit , dass ich mit dem Weben anfangen könnte. Und heute habe ich genäht. Neben einem Top  ein Furoshiki.

It’s not ready to start weaving yet. And today I sewed. Next to a top a Furoshiki.

image

Eigentlich ist ein Furoshiki ja die japanische Antwort auf Geschenkpapier. Also etwas zum Einpacken und transportieren.

A Furoshiki actually is the Japanese answer to wrapping paper. So something for wrapping and transporting things.image

Strickzeug will ja auch immer transportiert werden ! Z.B morgens im Zug etc.

Knitting supplies always want to be transported! I.e. in the train in the mornings.image image

Ich habe ein schönes Furoshiki -Tuch, das ich ein bisschen bearbeiten wollte und  so entstand ein kleiner Furoshiki- Beutel mit nur einer Naht. image   image    I have a nice Furoshiki fabric that I wanted to process. And that’s how a small Furoshiki bag with just one seam was created.

image

So und zum Schluss gibt`s es noch eine kleine Modenschau der beiden übrigen Kreationen der letzten Wochen.IMG_6547

And at last a short fashion show with the other creations of the last weeks.

Zuerst die geschrumpfte Falkenberg Jacke /Studio in meiner Interpretation

For the first the dimished and upcycled Falkenberg Studio jacket  – my interpretationIMG_6543

und dann noch ein Webstück, dass schon lange hier  rumhängt und auf seine Verwendung gewartet hat.

And another handwoven fabric , just spun and woven years ago waiting for a good useIMG_6556 IMG_6559 IMG_6552

Bei den SAORI Webern gibt es tolle Schnittmuster für Handgewebtes und dieses Stück entstand ohne  Verschnitt !

SAORI Weavers have great patterns to make wearables of handwovens without waste.

IMG_6562IMG_6560

 

Good news – WebKante jetzt mit Übersetzung

Jetzt läuft mein Blog schon seit zwei Jahren und freue mich sehr über Leser aus fernen Ländern. Daher wird aber jetzt mein Blog zweisprachig daherkommen. Mein Englisch reicht nicht wirklich aus, aber schließlich hat mein Sohn das letzte Schuljahr in den USA verbracht und spricht inzwischen fließend Englisch. Er hat sich bereit erklärt nach und nach meine Blogbeiträge  zu übersetzen. DANKE !! IMG_6206 WebKante  from now with english translation  for my readers from foreign countries. Translation made by my son who spent the last 10 months in Vermont USA.  THANK YOU !!

Gretchen-Wolle ……. Gretchen Wool

Letzte Woche bekam ich ein Paket aus den USA.

Last week I got a package form the USA.IMG_6353

Darin war ein ganzes Wollvlies von Gretchen. Gretchen ist je zu einem Viertel Blueface Leicester, Border Leicester, Romney und Shetland. Mein Sohn hatte das letzte Jahr als Austauschschüler in Vermont in den USA verbracht und dort viele Freundschaften geschlossen. Auch hat er dort eine Freundin gefunden. Irgendwann schickte er mir ein Bild von der Kardiermaschine der Mutter seiner Freundin. Wie lustig!! Ich schickte ein Bild von meiner Kardiermaschine zurück und zwei Fiber-Geeks hatten sich gefunden😊, denn die Familie seiner Freundin hat Schafe. Jetzt ist er seit zwei Wochen wieder hier, und die Freundschaft läuft erstmal via Skype, aber im November bekommen wir Besuch aus Amerika.

It contained a wool fleece from the sheep Gretchen. Gretchen is is (a quarter each) Blue face Leicester, Border Leicester, Romney and Shetland. My son spent the entire last year as an exchange student in Vermont, USA and he made a lot of friends there. He also found a girlfriend. Eventually he sent me a picture of his girlfriend’s mom’s drum carder. Funny, isn’t it! I sent back a picture of my own drum carder and two Fiber-Geeks had found each other because his girlfriend’s family has sheep. He’s back since two weeks now and the friendship works via Skype, but in november we’ll have visitors from america.

IMG_6306 IMG_6315 IMG_6316

Ein ganzes herrliches Vlies!

A wonderful fleece!

Saubere Engelslocken, die sich schon herrlich direkt aus dem Vlies Spinnen ließen.

Clean angel curls, that were easy to spin right from the fleece.

IMG_6333 ( ungewaschener Teststrang auf bereits gewaschenen Locken) (unwashed test strand over already washed locks)

Aber ihre Schönheit kam erst mit dem Waschen heraus.

But their beauty just started showing after the washing.

Das Wetter ist ja gerade anstrengend☀️☀️☀️ aber zum Wolle waschen optimal.

Even though the weather is very exhausting at the moment, it’s perfect for washing wool.

Die Wolle habe ich in reichlich warmen Wasser mit Soda eingelegt, dazu kam ein Spritzer Orangenreiniger. Dann alles ruhig drin liegen lassen und nur leicht bewegen. Später dann  ein Spülbad mit ein wenig Essig  – und trocknen lassen  .

I inlaid the wool in warm water with soda. I added a squirt orange cleaner. Then I let it lay calmly and just stired it lightly. Later on a rinse with a little vinegar – and let it dry.

IMG_6344 IMG_6346 IMG_6348

Und hier nochmal die ganze Pracht  von rechts nach links : Rohwollvlies, gewaschenes Vlies, karierte Wolle und der allererste Teststrang ( gewaschen)

And here again its full glory. from right to left: the raw fleece, the washed fleece, the carded wool, and the very first strand (washed)

Mein Webverbot muss ich nun doch etwas lockern, denn natürlich möchte  ich der lieben Spenderin etwas zurückgeben. Im November kommt die Freundin meines Sohnes nach Deutschland und bis dahin möchte ich für Mutter und Tochter einen Schal daraus weben . Wird schon klappen  .. und erstmal wird gesponnen damit ich die mind. 300 m Kette zusammenkriege….

I will have to loosen my weaving prohibition a little bit, because of course I want to give back something to the dear donor. In november my son’s girlfriend is going to visit Germany and untill then I want to have woven a scarf for mother and daughter out of it. It’ll work out great. But for now it’s time to spin to get my minimum of 300 meters of warp together….